· 

Wissenswertes zum Kran- und Staplerschein

Wissenswertes zum Kran- und staplerschein


In diesem Beitrag klären wir die wichtigsten Fragen rund um den Kran- und Staplerschein! Wann ist ein Fachkenntnisnachweis "Schein" erforderlich?

Wir klären euch auf, von Ausnahmen bis hin  zur Informationen was den "privaten" Gebrauch von Staplern und Kranen betrifft! Abschließend findet ihr Kontaktdaten zu Ausbildungszentren welche wir euch empfehlen!

 

Solltet ihr zu diesem Thema Fragen haben welche ihr in diesem Beitrag nicht beantwortet werden, meldet euch bei uns! Wir helfen euch gerne weiter! 

Gesetzlicher Hintergrund

Die konkreten Angaben über die Tätigkeiten bzw. Arbeitsmittel wo ein Fachkenntnisnachweis - „Schein“ - notwendig ist, findet man in der Fachkenntnisnachweis-Verordnung (FK-V). Diese setzt die Forderung des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) um, wonach man für Arbeiten mit besonderen Gefahren einen Fachkenntnisnachweis braucht!

In der nachfolgenden Tabelle findet ihr eine Auflistung über die Krane und Stapler, für die ein Fachkenntnisnachweis erforderlich ist:

Braucht man für jeden kran bzw. stapler einen fachkenntnisnachweis "Schein"?

Nein, gewisse Krane und Stapler sind ausgenommen, um diese zu lenken bzw. zu bedienen, brauchst du keinen Kran- bzw. Staplerschein. Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass eine „Befreiung“ was die Scheinpflicht betrifft, gewisse Tücken in sich birgt - es ist Vorsicht geboten! Hierzu gleich mehr! Anbei seht ihr, für welche Krane und Stapler kein Fachkenntnisnachweis („Schein“) notwendig ist.

1) Bei großen Bearbeitungsmaschinen (Dreh-, Fräsmaschinen etc.) braucht man oftmals einen Kran mit welchen ich die Werkstücke in die Maschine heben kann! Sofern der Kran nur dazu dient braucht der Bediener keinen Fachkenntnisnachweis ("Schein")

 

2) Ein Teleskopstapler ist kein Hubstapler bzw. verfügt dieser über keinen Hubmast, was dafür sorgt, dass diese Geräte was die Scheinpflicht betrifft in einem gewissen Graubereich angesiedelt sind. Je nach Bauart bzw. Verwendung kann hier ein Stapler- oder sogar ein Kranschein erforderlich sein! Solltest du zu diesem Thema Fragen haben, so kontaktiere uns bitte, hier ist es schwierig pauschale Angaben bzw. Aussagen zu machen!

ACHTUNG beim Heben von personen

Sollte man mit einem Kran oder Stapler, Personen in Arbeitskörben heben, ist ein Kran- bzw. Staplerschein immer zwingend erforderlich! Selbst bei Kranen und Staplern wo man normalerweise keinen Schein braucht (Laufkran < 5 to bzw. elektrische Ameise etc.) ist, sofern man Personen in einem Arbeitskorb transportiert, ein Fachkenntnisnachweis ("Schein") Pflicht!

 

Anzumerken ist auch noch, dass ein Arbeitskorb kein Transportmittel ist! Ein Arbeitskorb ist nur für kurzfristige Arbeiten gedacht und dient einzig und allein dem Zweck die Personen zu heben und zu senken! Sollte man mit dem Stapler eine Person im Arbeitskorb transportieren, ist nur eine Versetzfahrt (Schrittgeschwindigkeit!!!) zulässig. Verboten ist es Personen in einem Arbeitskorb am gesamten Betriebsgelände etc. umherzufahren!

"privater" gebrauch von Stapler und Kranen

Der Fachkenntnisnachweis „Kran- bzw. Staplerschein“ ist Teil des ArbeitnehmerInnenschutzes (ASchG)! Arbeitest du zuhause bist du kein Arbeitnehmer bzw. unterliegst auch nicht dem Arbeitnehmerschutzgesetz. Achtung, es gilt auch hier der Grundsatz „Man muss immer wissen was man tut“! Sollte es zu Rechtsstreitigkeiten im Falle eines Unfalles etc. kommen, wird stets erhoben ob man Kenntnis über die Tätigkeit hat. Sollte man einen Kran bzw. Staplerschein haben, gilt diese Fachkenntnis grundsätzlich als nachgewiesen und erspart einem viel Ärger! Es macht daher auch abseits des Arbeitslebens Sinn, eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren! 

Achtung auch bei (gewerblicher) Vermietung und Verleihung von Kranen und Staplern! 

wer sorgt dafür, dass ich eine ausbildung machen kann und wer bezahlt diese?

Wirst du in deiner Firma als Kran- bzw. Staplerfahrer eingesetzt, hat dein Vorgesetzter bzw. Arbeitgeber die Verpflichtung sich davon zu vergewissern, dass du für diese Tätigkeiten geeignet bist. Diese Eignung beinhaltet auch einen eventuell notwendigen Kran- bzw. Staplerschein. Dein Arbeitgeber bzw. Vorgesetzter hat demnach dafür zu sorgen, dass du die entsprechende Ausbildung bekommst und muss dir diese in der Regel auch bezahlen!

Solltet du - ohne im Besitz eines Stapler- bzw. Kranscheines zu sein -  vom Arbeitgeber bzw. Vorgesetzten für diese Tätigkeiten eingesetzt werden, so handelt dieser gegen die Vorschriften des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes, er ist im Falle eines Unfalles auch mit haftbar. 

wo kann ich einen kran- bzw. staplerschein machen?

Die Ausbildung zum Kran- und Staplerfahrer darf nur von Ausbildungsstätten durchgeführt werden, welche über eine Ermächtigung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK) verfügen. 

 

pewag academy - Ausbildungszentrum der pewag austria GmbH

Kran, Stapler, Berufskraftfahrerweiterbildung C95

Ausbildungsstätte der pewag austria GmbH, Gaslaternenweg 4, 8041 Graz

Kontakt: academy@pewag.com

 

Ingenieurbüro Schlegl

Wiegelegasse 16, 9020 Klagenfurt

Kran, Stapler, Berufskraftfahrerweiterbildung C95

Kontakt: office@ib-schlegl.at

Du hast fragen welche noch nicht beantwortet wurden? ZÖgere nicht und melde dich bei uns

IBBZ Ingenieure GmbH

 

Palais Sterneck - Sterneckstraße 19

Erdgeschoss - E05

9020 Klagenfurt am Wörthersee

 

Mitglied von Österreichs #1 Plattform für Ingenieurbüros, Ziviltechniker und Sachverständige

 

"Es geht um die Freude an der Arbeit. Es gibt kein größeres Glück, als die Erkenntnis, dass wir etwas erreicht haben!"

... wieder von Henry Ford, könnte jedoch auch von uns sein!

IBBZ Ingenieure GmbH

Ingenieurbüro für Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen

Kraftfahrzeugtechnik, ADR-Gefahrgutwesen, Fachkräfte Akademie

Palais Sterneck - Sterneckstraße 19

9020 Klagenfurt am Wörthersee

office@ibbz.at

 

Geschäftsführer:

Ing. Dipl.-Ing. (FH) Raphael Bischof 

Ing. Dipl.-Ing. (FH) Emanuel Bischof

Ing. Alexander Zechner

 

Alle Icons  von icons8.com  Link: https://icons8.com/